>
Zum Hauptinhalt springen

Google My Business

Christiane

⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️ 12.12.2018 

Hallo, im Jahr 2017 habe ich aufgrund meiner langjährigen chronischen Schmerzerkrankung und damit einhergehenden Depressionen, die Hypnose-Therapie bei Stefan van den Hoogen, begonnen. Die von mir über Jahre durchgeführten schulmedizinischen, wie auch alternativmedizinischen Therapien/Behandlungen waren nicht erfolgversprechend, sodass meine Erkrankung zur Frühberentung führte. Zunächst stand ich der Behandlung etwas skeptisch gegenüber, weil ich - wie zuvor erwähnt - schon zahlreiche Behandlungsverfahren hinter mir hatte und Stefan van den Hoogen nicht an und mit den Krankheiten arbeitet. Er arbeitet mit der inneren Einstellung zur Lebensgeschichte und der Einstellung dazu. Dennoch war die Neugierde groß, denn unter dem Leidensdruck hat man immer wieder die Hoffnung, dass doch "irgend etwas" vielleicht helfen könnte.  


Stefan hat mir erst einmal erklärt, worum es bei dieser Hypnose geht. Das ausführliche, sehr offene und unkomplizierte Gespräch war sehr hilfreich, um schnell Vertrauen zu ihm aufzubauen und meine Skepsis beiseite zu schieben. Er hat sich Schritt für Schritt und sehr geduldig an meine Thematik heran gearbeitet. Ich war häufig sehr angespannt und ungeduldig mit mir selbst, doch er hat es immer wieder geschafft, mich mit seiner Einfühlsamkeit in die "richtige Richtung" zu lenken. Auch meine vielen Fragen (ich möchte immer alles verstehen), hat er mir sehr verständlich erklärt. Oftmals hatte ich in der Vergangenheit das Gefühl von Ärzten/Therapeuten etc. nicht ernst genommen zu werden, da es schwer ist, Konflikte (die 1000 Gesichter und Facetten haben) zu erkennen und behandeln.

Stefan hat mit seiner Sensibiltität dennoch den richtigen Zugang gefunden und mir im Rahmen der CTW-Hypnose-Therapie Übungen an die Hand gegeben, die ich zu Hause selbst durchführen kann. Diese waren sehr hilfreich, insbesondere hinsichtlich meiner schmerzbedingten Schlafstörungen und Unruhe, die sich ohne, dass daran gearbeitet wurde, gebessert haben. Ich habe viel über mich selbst gelernt und konnte mich - was meine ständige Selbstüberforderung betrifft - besser regulieren. Aufgrund meiner langjährigen "Odyssee" (Ärzten/Therapeuten etc.) kann ich jedem, der eine ähnliche oder andere Situation hat, empfehlen, die CTW-Hypnose-Therapie durchzuführen.

Bewertungen auf Facebook

www.facebook.com/pg/CTWNRW/reviews/